Fachberatung Ferienbetreuung

Wir als Fachstelle Familienergänzende Betreuungsangebote bieten Gemeinden des Kantons Bern im Rahmen von Fachberatungen eine

umfassende Begleitung und Unterstützung bei der Einführung und Weiterentwicklung von Ferienbetreuungsangeboten. Dabei orientieren wir

uns am Leitfaden zur Einführung und Umsetzung von Ferienbetreuungsangeboten der Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern aus dem Jahr 2018.

Unsere Fachberatungen dienen als Hilfestellung für die individuelle und konkrete Umsetzung der Inhalte des Leitfadens in der Praxis.

 

Die praxisnahen Fachberatungen orientieren sich an den konkreten Fragestellungen und Bedürfnissen der Gemeinden, welche im Vorfeld gemeinsam

erfasst werden. Die Fragestellungen werden anhand der drei Schritten Planen, Umsetzen sowie Evaluieren/Weiterentwickeln systematisiert

und strukturieren die gemeinsame Zusammenarbeit.

PLANEN

Die Planungsphase dient zur Bedürfnisabklärung sowie Festlegung der Eckdaten des Ferienbetreuungsangebots.
Dieser Schritt umfasst im Wesentlichen:
 

  • Unterstützung bei der Erarbeitung des Konzepts
  • Bereitstellen von Erfahrungswerten bezüglich des gemeindepolitischen Vorgehens
  • Hilfestellung bei der Ressourcenanalyse
  • Budget- und Kostenplanung
  • Unterstützung bei der Bedarfsabklärung
  • etc.

UMSETZEN

Bei der Umsetzung steht die konkrete und praktische Implementierung des Ferienbetreuungsangebots in der Gemeinde im Fokus. Dieser Schritt umfasst im Wesentlichen:

  • Begleitung von Tagesschulen oder anderen Betreuungsteams bei der praktischen Planung und Umsetzung eines Ferienbetreuungsprogramms
  • Begleitung der operativen Umsetzung auf der Ebene der Gemeindeverwaltung
  • Hilfestellung bei der Vernetzungsarbeit sowie der sinnvollen Ressourcennutzung innerhalb der Gemeinde
  • Erstellen Aufgaben, Pflichtenheft
  • etc.

EVALUIEREN & WEITERENTWICKELN

Die Auswertung und Optimierung von Ferienbetreuungsangeboten sichern die Qualität und Zufriedenheit aller Beteiligten. Dieser Schritt umfasst im Wesentlichen:

  • Begleitung bei der Evaluation

  • Hilfestellung bei der Anpassung sowie dem Ausbau von bestehenden Ferienbetreuungsangeboten
  • Unterstützung von Tagesschulen oder anderen Betreuungsteams bei der Weiterentwicklung und Optimierung von Ferienbetreuungsangeboten
  • etc.

Gemeindeverwaltung Moosseedorf 

Fachstelle Familienergänzende Betreuungsangebote

Melanie Steinegger & Tobias Ulrich

Schulhausstrasse 1, 3302 Moosseedorf

Tel: 079 834 28 84

Erreichbarkeit: 

Montag bis Freitag

8:00 – 11:30 Uhr / 13:30 – 18:00 Uhr

 

 

Termine für die Fachberatungen nach individueller Vereinbarung.